Kapitän der Unicorn’s Dream – Höllenhunde

Klappentext

„Also, wieso bin ich so wertvoll für dich, dass du mich gegen den Willen deiner Crew erstanden und an Bord genommen hast?“, fragte Sea neugierig während sie sich an den Tisch setzte.

„Wegen der Münze an deiner Halskette“, antwortete er prompt.

Karibik, 1707: Die eigenwillige, starrköpfige Sea Horce hat ihr halbes Leben auf dem Handelsschiff ihres Vaters verbracht und liebt die Seefahrt. Als ihr Vater während eines Piratenüberfalls erschossen wird und seiner einzigen Tochter den Segler Unicorn’s Dream vererbt, erklärt sich die sechzehnjährige Sea kurzerhand selbst zum Kapitän. Da nicht alle ihrer Matrosen der jungen Frau zutrauen ein Schiff zu führen, meutert ihr erster Offizier Shark aus Habgier und verkauft Sea auf einem Schwarzmarkt. Ihr Käufer ist der gefürchtete Piratenkapitän Salvador Black, der die Münze, die Sea in Kindertagen von einem Schiffbrüchigen geschenkt bekam, als Wegweiser zu einem verschollenen Schatz erkennt. Während Seas Freunde sich aufmachen, um sie zu retten, schlägt sie Kapitän Black einen risikoreichen Handel vor.

Rezensionen

Buch kaufen

ISBN 978-3-95876-542-9 bei Brighton Verlag GmbH

Die Protagonisten

Sea Horce – ist der Hauptcharakter der Geschichte, der sich vor allem durch Eigenständigkeit hervorhebt. Die sechzehnjährige Kapitänstochter ist starrköpfig, stolz und geht prinzipiell ihren eigenen Weg. Durch die Nähe zur Seefahrt, dem Leben der Matrosen und ihrem Durst nach Freiheit lässt sie sich nicht in eine Frauenrolle drängen. Einen Beschützer braucht sie nicht, Sea kann sich selbst wehren und boxt sich selbst aus den Problemen heraus, in die sie mitunter durch ihre Frechheit hineinrutscht. Ihre Cleverness ermöglicht ihr rechtliche und gesellschaftliche Hindernisse zu umgehen, um an ein Ziel zu gelangen. Sie strebt für ihre Matrosen und Freunde immer die beste Situation an, scheut sich aber nicht dafür einen nicht ganz legalen Weg einzuschlagen.

Mit Sea identifiziert sich Stefanie stark. Die Schriftstellerin gab der Figur viele ihrer eigenen Charakterzüge mit, um sich ideal in die Protagonistin hineinzuversetzen. Stärken der Autorin wie zeichnen und singen weist auch Sea auf, wogegen die Kapitänstochter Fähigkeiten besitzt, die dieSchriftstellerin nicht hat und gelegentlich beneidet.

Salvador „Sall“ Black – ist für die Handlung unersetzlich.

MEHR FOLGT….